Spendenaktion des Anne-Frank-Gymnasium Erding

von | Okt 15, 2017 | Allgemein | 0 Kommentare

Als erste weiterführende Schule im Landkreis Erding folgte das Anne-Frank-Gymnasium Erding dem Spendenaufruf der Flüchtlingshilfe Erding e.V. und hat ihre zwei aufeinanderfolgende Elternabende genutzt, um Sachspenden zu sammeln.

Am Freitag, 13. Oktober fuhren ehrenamtliche Helfer der Flüchtlingshilfe vor und waren vom Anblick und Größenordnung der Spendenmenge überwältigt. Insgesamt konnten drei VW-Busse und zwei Privat-PKWs bis zum Rand gefüllt beladen werden.

Seit Ende 2016 kommen bereits registrierte Flüchtlinge aus Italien und Griechenland über den Flughafen München mit Bussen in den Warteraum Erding und verbleiben dort 24 bis max. 72 Stunden. Anschließend werden sie im Zuge des „Relocation“ der Bundesregierung und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge auf das gesamte Bundesgebiet verteilt; Familienzusammenführung hat oberste Priorität. Die Flüchtlingshilfe Erding e.V. hat seit Oktober 2015 ohne Pause ihre Bereitschaft zu helfen fortgeführt. Sie unterstützt aktiv den Warteraum und bereits in Erding lebende Flüchtlinge, nehmen daher jeden Samstag neben dem Haupteingang zum Fliegerhorst von 11.00 bis 13.00 Uhr Spenden an, sortieren und lagern diese, unterstützen die AGA Erding im Kleiderladen in der Freisinger Straße u.v.m.

Wir möchten uns bei der Schulgemeinschaft des AFG Erding herzlichst bedanken, insbesondere bei Herrn Hermann Reinhard, Leiter des Arbeitskreises „Schule ohne Rassismus“ und den helfenden Händen beim Beladen, den Schülerinnen Katharina Pause, Felicia Gerhardt und Herrn Hopfner.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überwältigende Spendenbereitschaft in Mittbach

Überwältigende Spendenbereitschaft in Mittbach

Vergangenes Wochenende veranstalteten der Elternbeirat des Mittbacher Kindergarten und die Freiwillige Feuerwehr Mittbach in Abstimmung mit der Flüchtlingshilfe Erding e.V. eine Sammelaktion für die Ukraine. Im Feuerwehrgerätehaus konnten an zwei Tagen neben Kleidung...

mehr lesen
Sattelschlepper 18 und 19 gehen auf die Reise

Sattelschlepper 18 und 19 gehen auf die Reise

Sattel Nr. 18 und 19 gehen auf die Reise 🌸 Diesmal nach Rumänien und Polen! Wir möchten uns bei Ratioform und Ludwig Huber vom Zehmerhof bedanken, die uns jeweils eine Menge Kartons gespendet haben. Danke für diese wertvolle Hilfe‼️Ohne Kartons keine Hilfslieferungen😉...

mehr lesen
Viele Spenden von der Feuerwehr Mittbach

Viele Spenden von der Feuerwehr Mittbach

Gestern ist zu den 80 Paletten die noch auf das sortieren warten ein riesen ⛰️ von der Feuerwehr Mittbach angeliefert worden der auf das sortieren wartet. Morgen kommt leider leider leider vorerst der letzte Sattel. Alle anderen offenen Sattel müssen wir verschieben...

mehr lesen

Aktuelle Beiträge