Nähmaschinen für Frauen und Mädchen in Tansania

von Otto Nowack | Feb 15, 2021 | Allgemein | 0 Kommentare

Monatshygieneprodukte sind für uns ganz selbstverständlich. Viel zu viele Frauen und Mädchen weltweit aber haben keinen Zugang dazu.

Deshalb hat Sonja Ertl zusammen mit verschiedenen Partnern (www.forwardstep.org) ein Projekt in Tansania initiiert, welches Frauen dabei hilft, Produkte für die Monatshygiene selbst zu nähen und die Situation der Frauen und Mädchen so zu verbessern.

Ein wirklich großartiges Projekt!

Wir freuen uns, dass wir zwei Nähmaschinen beisteuern konnten????

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ausgelassene Stimmung mit hohem Besuch

Ausgelassene Stimmung mit hohem Besuch

Am 2. Juli fand auf dem Gelände des Sportparks Schollbach das Sommerfest der Flüchtlingshilfe Erding e.V. statt. Nach 3 Jahren kamen Mitglieder und Gäste endlich wieder zusammen, um miteinander zu feiern und Kontakte zu knüpfen. Besuch aus dem Bayerischen Landtag...

mehr lesen
Spenden für Ossa in Polen

Spenden für Ossa in Polen

Vor kurzem hat uns Anna besucht und einen Transporter mit Handtüchern, Kleidung und Spielsachen abgeholt🧸🧩🧦Die Spenden gehen nach Ossa in Polen. Dort sind 700 geflüchtete Kinder aus der Ukraine in einem Hotel untergebracht. Wir sind froh das wir unterstützen konnten....

mehr lesen
Bendl Investment GmbH beim Social Day

Bendl Investment GmbH beim Social Day

Vielen Dank an die Bendl Investment GmbH, die mit fünf Mann anrückte und uns einen ganzen Tag tatkräftig zur Seite stand. Mit einem so tollen Team und so guter Laune geht die Arbeit doch flott von der Hand! Ihr Fazit? 'Ein tolles Erlebnis für uns alle und sicher eine...

mehr lesen

Aktuelle Beiträge